Altparteien halten keine Haushaltsrede – AfD schon!

Alle anderen Fraktion des Paderborner Altparteienklüngels werden auf das Halten einer Haushaltsrede verzichten. Nur unser Fraktionsvorsitzender Marvin Weber wird sich das Rederecht nicht nehmen lassen. Aber kein Verlust. Die Fraktionen der Scheinopposition, die sich der CDU anbiedern, hätten wohl sowieso nur wenige bis gar keine Einwände gegen den Haushalt. Aber das opportunistische Abnicken ist mit dem Einzug der AfD in den Rat der Stadt Paderborn endgültig vorbei!

Mut zur Wahrheit lautet nun das Motto der Idealisten gegenüber der sozialistischen Einheitsfront.