Weihnachtsessen auf Steuerzahlerkosten? Nicht mit uns!

You are currently viewing Weihnachtsessen auf Steuerzahlerkosten? Nicht mit uns!

In der letzten Ratssitzung am 15.12. forderten wir mit unseren Anträgen nochmals klare Einsparungen für den städtischen Haushalt. Die Zuwendungen für Fraktionen sollten um 10% gekürzt werden, die Zuwendungen für die Kulturszene sollte um 5% gesenkt werden. Alles von der vereinigten Selbstgerechtigkeit im Rat abgelehnt. Die Gerichte des alljährlichen Weihnachtsessens, das auch der Steuerzahler zu tragen hatte, haben wir übrigens ebenfalls aus eigener Tasche gezahlt als einzige Ratsherren. So geht eine bürgernahe und ehrliche Politik!